Un film sur un film Au départ un travailleur social d’un centre de loisir lausannois contacte le réalisateur Fred Baillif et lui demande de rencontrer les jeunes du centre dont le rêve est de faire un film. Fred est touché par leur envie et les prend au mot. Il va réaliser un film sur une bande … Read more

Wie kommt man auf die Idee, eine 657m lange Stoffbahn aus Afrikadamast weben zu lassen, nur um sie kurz darauf wieder in kleine Stücke zu zerschneiden? Die Aktion von Copa & Sordes, eine Stoffbahn in gleicher Länge wie ein Zaun um ein Ausschaffungsgefängnis bei Basel zu fabrizieren, möchte Solidarität ausdrücken und Menschen zum Nachdenken anregen. … Read more

Nolosé a tout ce qu’il faut là où il faut, une section rythmique, des voix et souffles, dix musiciens, dix incendiaires. Après une enfance sage, le groupe s’est doucement encanaillé, quittant le sentimentalisme d’usage et la mélodie gentillette pour cuirasser son corazón. Le jazz d’abord s’y était trouvé à la maison, apportant avec lui son … Read more

Weine berühren, verführen und können laut Thom Held gar verrückt machen. Er nennt das die «Vinipazzi» (Italienisch für «Weinverrückte / Verrückte Weine»), diejenigen Weine, die mit  jedem Schluck eine fremde Welt näherbringen und Geschichten erzählen von anderen Kulturen – entsprechend wird das «Vinipazzi»-Booklet Zugang zu solchen Weinen und Welten geben und sie sichtbar werden lassen … Read more

Kunstvolle Stunts, theatrale Seifenopern und klangvolle Hörspielproduktionen machen BiLLi zu Biels Kultbus. Während eines halben Jahres gibt es wöchentlich neue Aktionen von über 50 Kunst- und Kulturschaffenden. Falls du also zwischen dem Oktober 2013 und April 2014 mit dem öffentlichen Verkehr in Biel unterwegs bist, gehörst auch du zum auserwählten Publikum! Mariann Oppliger und Sophie Hofer kollaborieren seit einigen … Read more

Nostalgie kommt auf, wenn man die leicht überbelichteten Schwarz-Weiss-Momentaufnahmen betrachtet. Fast verschwunden sind sie: die analogen Fotoautomaten. Das Projekt «Photobooth» von Claus Pfisterer ist eine Hommage an die Fotoautomaten aus den 70ern. Ohne Vorwarnung kommt der Blitz, mehr oder weniger gelungen, aber immer überraschend ist das Resultat. Schnappschüsse par excellence. Einst standen 150 Automaten in der … Read more